Erinnerung an Jesu Einzug in Jerusalem

Pfarrer Peter bei der Palmweihe
Pfarrer Peter bei der Palmweihe

Grafenwiesen begeht Beginn der Karwoche

Hosianna dem Sohne Davids. In dieses bekannte Osterlied stimmte der Männerchor Grafenwiesen unter der Leitung von Joachim Bauer am Palmsonntag ein. Eine stattliche Anzahl von Gläubigen hatte sich um den geschmückten Osterbrunnen am Dorfplatz versammelt, um ihre mitgebrachten Palmbuschen segnen zu lassen. Pfarrer Peter gab zu verstehen, dass wir Jerusalem nicht nur als ferne Stadt, sondern als unsere Gemeinde und unser Dorf ansehen sollten. Nach der Segnung der Palmzweige überreichte der Priester an die drei Bürgermeister, die Mitglieder des Pfarrgemeinde- und Kirchenrates je einen Palmbuschen. Abschließend richtete Pfarrer Peter an die Gläubigen die Bitte, die Karwoche gebührend mitzufeiern. (hwp)

zurück