Grosser Dank an Kirchenchor


Bericht: Heinz Pletl

Am Sonntagabend hatten Kirchenrat und Pfarrgemeinderat alle ehrenamtlichen Helfer der Pfarrei zum traditionellen Dreikönigsessen in das Gasthaus Schegerer eingeladen. Pfarrer Karl-Heinz Seidl dankte unter anderem den Lektoren, den Kommunionhelfern, dem Kirchenchor, den  Kirchenreinigungskräften, der Pfarrhaushälterin, der Mesnerin, den Kirchenschmückerinnen, Kirchen- und Pfarrgemeinderäten sowie allen anderen Helfern für das Engagement und die Tätigkeit für die Pfarrei. Es ist Sinn einer Pfarrgemeinde, sich in die Gemeinschaft einzubringen. Wir Christen haben den Auftrag, den Glauben weiterzubringen, so der Geistliche. Seinen Ausführungen stellte er voran, dass Pater Paul Gnalian abberufen wurde und nun Pfarrer Peter Chettaniyil  überwiegend die Seelsorge in Grafenwiesen übernommen hat. Pfarrer Seidl wörtlich: „Wir sind froh, dass wir ihn haben“.

 

Anschließend nahm Pfarrer Seidl besondere Ehrungen vor. So erhielten Klara  Brunhofer und Fannerl Dachs für die Gestaltung des Blumenschmucks je einen Blumenstrauß. Mit einem Geschenkkorb überraschte er den Leiter des Kirchenchores und Organisten Roland Häring. Seit 1982 führt dieser den Chor und gestaltet mitreißende Gottesdienste. Der Chor sei über die Gemeindegrenzen hinaus „Spitze“! Zudem zieht Häring die Register an der Orgel bereits über 35 Jahre.

 

Abschließend verabschiedete der Geistliche den langjährigen Kirchenpfleger Alfred Brunhofer mit einem Präsent.


 

zurück