Kommunionkinder 2022 stellen sich vor

Die Kommunionkinder im Jahr 2022
Die Kommunionkinder im Jahr 2022

„Ich bin das Brot des Lebens“. Unter diesem Motto stellten sich im Vorabend-Gottesdienst am Samstagabend neun Erstkommunion-Kinder vor. Am 29. Mai dürfen sie erstmals an den Tisch des Herrn treten. Monsignore Pfarrer Dr. Johann Tauer freute sich ganz besonders über die stattliche Zahl von neun Erstkommunikanten, die es in Grafenwiesen in den letzten Jahren nicht gegeben hat.

Auf einer großen Tafel durften die neun Kinder ihre Namen mit Foto auf einer Weizenähre anbringen. In ihren Bastelarbeiten auf der Tafel spiegelt sich das Kommunionthema wider. Damit sich die Kirchenbesucher auch namentlich über die Kinder orientieren können und in Erinnerung bleiben, wird die Tafel in den nächsten Monaten im Altarraum Aufstellung finden. Außerdem brauchen die Kinder jetzt das Gebet der Gemeinde, so die Worte von Pfarrer Tauer. Anstelle einer Predigt ging er in einer lockeren Art und Weise mit den Erstkommunikanten auf das Motto des Tages ein. Dabei machte er deutlich, dass das, was in der Taufe begonnen wurde, in Jesus, dem Brot des Lebens Fortsetzung finden sollte. Symbol dafür sei, dass aus der Ähre Mehl entsteht, mit dem Brot gebacken werde, so wie es die Darstellung auf der Tafel zeigt. Die Kinder durften sich dann einzeln mit Namen und Wohnort den Gottesdienstbesuchern vorstellen und ihre Ähre an die Tafel heften.

Die neun Kommunionkinder sind: Franziska Amberger, Felix Bauer, Julian Eiser, Leonie Griessbacher, Kilian Gschwendner, Gabriel Roider, Hannes Wollner – alle aus Grafenwiesen – sowie Anna-Lena Breu und Maximilian Simmel, beide aus Thürnhofen. Ein Kind fehlte, für das Pfarrer Tauer die Ähre auf der Tafel anbrachte.

Jedes Kind äußerte sich, wie sehr es sich auf den Tag der Erstkommunion freue. Alle waren in den Gottesdienst aktiv eingebunden. Sie trugen die Kyrie-Rufe und die Fürbitten vor. Die Schrift-Lesung übernahm Petra Gschwendner, Mutter eines Kommunionkindes. Beim Gottesdienst am Mittwoch, Maria-Lichtmess, segnet der Priester bereits die Kommunionkerzen. (hwp)

zurück